Account Based Marketing

Individuell wie ein Fingerabdruck

 

Account Based Marketing (ABM) konkretisiert die generischen Botschaften des Marketings für eine klar umrissene Gruppe von Zielpersonen. Anders als bei klassischen Inbound-Kampagnen werden hier nicht ganze Märkte angesprochen, sondern konkret einzelne Unternehmen, Unternehmens- & Fachbereiche oder Personas.

Die Enterprise Sales Engine

ABM eignet sich insbesondere, um neue Enterprise Accounts zu erschließen oder die Beziehung mit bestehenden Accounts zu vertiefen, zum Beispiel indem neue Business Groups angesprochen werden.

Special of the day: Impact.
Enterprise.

ABM ist eine ideale Ergänzung für die strukturierte Arbeit von Enterprise Account Teams und Impact. Enterprise ist das von Cloudbridge entwickelte Digital Marketing Framework für die Umsetzung.

1

Icon 3d Marketingstrategie

Account Analyse & Strategie

2

Icon Marketing Services

Kampagnen Design

3

Icon Server und Computer

Technologie & Marketing Solutions

4

icon Umsatzsteigerung

Pre-Sales Enablement

Account Team

5

icon Auswertungen

Operations & Controlling

Know
who, why and what

Grundlage unserer ABM Konzeption

ist die konkrete Analyse des Account Ökosystems. Unsere Analysten tauchen dafür tief ab in die Trends und Hot Topics der Zielbranche, beleuchten die Entscheidungsgremien, erstellen Zielgruppencluster, untersuchen deren professionelles Beziehungsnetzwerk und erstellen eine Schwerpunktmatrix. Wir untersuchen die Medienpräsenz der Zielpersonen und ermitteln die von ihnen vertretenen Thesen und Diskussionsbeiträge in der öffentlichen Diskussion.

Deeper, better, ABM!

Basierend auf den Recherche-Ergebnissen wird für jede Zielperson ein individueller Go To Market (GTM) Ansatz entwickelt. Im nächsten Schritt entwickelt die Kreation ein passendes Messaging Grid sowie die individuellen Contents. Unser Anspruch ist es, hier immer eine übergeordnete Storyline zu entwickeln, die gleichzeitig zu den individuellen Positionen der Entscheider passt. In der Campaign Execution verheiraten wir schließlich den GTM mit den Entwürfen der Kreation und entwickeln Persona-spezifische Kommunikationspläne bis hin zu individuellen Landingpages.

 

Sales & Marketing. Langfristig. Zusammenbringen.

ABM Kampagnen sind vielleicht die intensivste Form der Zusammenarbeit zwischen Marketing-Experten und den Enterprise Sales-Teams. Hier geht es nicht nur um den Wissenstransfer, sondern um den kontinuierlichen Ausbau der Account Relations. Das geht nur über das gemeinsame Verständnis und eine langfristige vertrauensvolle Zusammenarbeit aller Beteiligen. Deshalb begleiten unsere Kunden weit über den Go Live Termin hinaus bei der Optimierung der Maßnahmen und der Maximierung des Impacts.

Erfolgsgeschichten

von ABM-Projekten

Unternehmen

VMware
9 Milliarden $ Umsatz
IT / Virtualisierung
24.000 Mitarbeiter

Projektziele

Ausbau bestehender Account-Based-Marketing Ansätze
Optimierte Positionierung im Enterprise Segment
Verfeinerung der bestehenden Prozesse
Klare Go-To-Market Entwicklung für die differenzierte Ansprache

Projektvorgehen

Go-to-Market Workshop
Kampagnenplanung
Stakeholder Analyse
Mapping der Reporting Strukturen
Branchenanalyse
Contentproduktion
Setup der Kampagnen

Mehrwerte

Nachhaltige Stärkung der Kundenbeziehung
Positionierung als Strategischer Partner auf Entscheider Ebene bei den Kunden

0
Projekt-Abschlüsse
0
Auftragsvolumen
0
Stärkung der Kundenbeziehung
0
Gemeinsame Kunden-Auftritte

Spannende Contents

zu Account Based Marketing

E-Book: „Mehr Boost für die Enterprise Sales Engine mit ABM.“
Langer Sales Cycle, komplexe Produkte und viele Stakeholder, die im Entscheidungsprozess involviert sind? Dann ist Account-Based-Marketing womöglich genau der richtige Ansatz.​

Erfahren Sie in diesem E-Book:
– was ABM von herkömmlichem Marketing unterscheidet
– wie erfolgreiche, strategische ABM-Kampagnen aufgebaut werden
– welche Ansätze & Best Practices es gibt, die Sie in der Praxis übernehmen können

ABM-E-Book-Mockup

Snackinar: „Mit ABM die Enterprise C-Suite knacken – Best Practices mit VMware“ am 24.08.2021, um 11:30 Uhr.
Account Based Marketing, die persönlichste Form des Marketings. Welche Vorteile ABM bietet, Best Practices zur Umsetzung und Erfahrungen diskutieren wir in unserem Snackinar am 24.08.2021 gemeinsam mit Lutz Rackow, Senior Enterprise Marketing Manager bei VMware.

Was erwartet Sie?
Wir diskutieren auf Basis realer Kundenprojekte:
– Ist ABM der richtige Ansatz für Sie? Vorteile?
– Vorgehen, um Top-Zielaccounts/ C-Level zu erreichen
– Best Practices für Sie ganz konkret

Snackinar Februar

Webcast: „ABM und wie Sie damit Ihre Ziel-Accounts zu Kunden machen.“
Im Vergleich zum Inbound Marketing, das in einem großen Markt versucht, die geeignete Zielgruppe passend anzusprechen, zielt Account Based Marketing auf eine spezifische Account-Adressierung ab.

Inhalte des Webcasts:
– Herausforderungen
– Inbound vs. Account Based Marketing
– ABM strukturiert aufbauen
– Beispielcase: Ablauf, Erfolge & Mehrwerte

Trichter ABM und Inbound Marketing

Blog: „Account Based Marketing: Über Wenige gezielt viel erreichen.“
Challenge: Alle wollen immer dasselbe von immer den Gleichen. Auch, wenn wir es nicht gerne hören: Unsere Leistungen/ Produkte sind mehr oder weniger vergleichbar. Was zählt, sind die Mehrwerte, die wir aus Kundensicht stiften. Es gehört zu den Grundaufgaben des modernen Marketings, die Customer Journey konsequent von Kundenseite her zu denken. Inbound Marketing ist dabei nur eine Seite der Medaille.

Blog: „Account Based Marketing – Mehr Customer Centricity geht nicht!“
Quo Vadis Marketing-Kampagnenplanung? Inbound? Outbound? Automation? Was, wenn unserer Zielgruppe so speziell ist, dass sie sich jeder noch so kreativen Botschaft widersetzt, weil sie den Mehrwert für die eigene Organisation nicht erkennt?
Wo klassisches Marketing an Grenzen stößt, weil zu viele Anbieter versuchen, mit ihren Botschaften zu punkten, müssen andere, neue Ansätze her. Die Lösung: ABM.