Produktlaunch online statt offline: no big think oder the next big thing? – PROCAD

Ein großer internationaler Produktlaunch in Pandemiezeiten – wie soll das gehen? Kann es gelingen, Produkte ebenso spannend und emotional zu inszenieren wie zu Vor-Pandemie Zeiten?

Dass die vermeintliche Andersartigkeit von Online-Events zu weniger erfolgreichen Veranstaltungen führen, ist nicht gesagt. Sie sehen zwar anders aus und fühlen sich auch ein Stück weit anders an, aber vielleicht eignen sie sich, mit Blick auf die Reichweite und den Fokus, sogar besser für große Events? Hat die Frankfurter Buchmesse zum Beispiel 2019 mit 302.000 „realen“ Besuchern schon einen neuen Rekord aufgestellt, wurde dieser Wert 2020 in der Spitze beim digitalen Format BOOKFEST Digital um das Fünffache überboten (1,5 Millionen Zuschauer auf Facebook).

Klar, Marken wie die Buchmesse, Apple und Co können das – schließlich stecken dahinter riesige Budgets mit Heerscharen an Kreativen, Multimedia und kreativen Experten, die jede Sekunde eines solchen Events detailversessen planen. Aber wie sieht das im typischen deutschen Mittelstand aus?

Kann der deutsche Mittelstand mit dem Silicon Valley mithalten?
Werfen wir einen Blick auf ein sehr reales Szenario – die Vorstellung einer neuen Generation von Software-Lösungen für ein anspruchsvolles Fachpublikum: im Herbst 2020 stellte PROCAD – ein führender Anbieter von PLM-Lösungen und klassischer deutscher, pardon, schwäbischer Mittelständler – eine von Grund auf neu entwickelte Version der branchenführenden Lösung PRO.FILE vor – mit Cloudbridge und vielen weiteren Beteiligten an seiner Seite. Was sind die Erfahrungen, jetzt, nachdem drei Veranstaltungen mit mehr als 1.000 registrierten externen Teilnehmern durchgeführt wurden: Kann man das machen (vielleicht sogar empfehlen), wie geht das, und schließlich: lohnt es sich oder lohnt es sich nicht?

Aufgabe:

Die Aufgabe: Die größte Innovation einer 30-jährigen Erfolgsgeschichte wirkungsvoll in Szene setzen.
Mit mehr als 800 Kunden weltweit und einem internationalem Vertriebsnetz in Europa sowie Nord- und Südamerika gehört PROCAD zu einer der ersten Marken im Bereich PLM-Software. Dieser Erfolg macht Appetit. Mit neuen Produkten und neuer, verstärkter Mannschaft soll in den nächsten Jahren der Anteil am PLM-Markt signifikant gesteigert werden, in allen Märkten, bei Neu- und Bestandskunden.

Unter diesen Vorzeichen lastet eine große Erwartung auf dem Launch der neuen Version PRO.FILE next, zumal es sich bei dieser Lösung um eine komplette und sehr innovative Neuentwicklung handelt. Eine konsequente No Code Ausrichtung und umfangreiche Cloud-Funktionalität markieren einen Zeitenwechsel im Bereich PLM. Unter Federführung des Münchner Digital Marketing Experten Cloudbridge Consulting war es die Aufgabe für die beteiligten Agenturen, einen Produktlaunch zu kreieren, der weit mehr ist als nur ein Software-Update. Und das in einer Zeit, in der keine Präsenzveranstaltungen werden stattfinden können.

referenz-pro.file-next-procad-header-event-aufgabe
referenz-pro.file-next-procad-header-event-umsetzung

Umsetzung:

Code:n@xt: seriöse Fakten treffen auf kreative Rahmenhandlung.
Wie inszeniert man die größte Produktinnovation in der Unternehmensgeschichte? Woran würden sich Kunden und Interessenten gerne und lange erinnern?
Von Beginn war klar, dass das Produkt, PRO.FILE next, und das Unternehmen PROCAD im Vordergrund stehen müssen – Content ist King! Ebenso schnell wurde deutlich, dass es neben dem inhaltlichen Schwerpunkt auch eine besondere Inszenierung braucht.

Der Name ist n@xt. Code:n@xt.
Mit dem Gedanken an „den Code, der die Welt der PLM-Software nachhaltig verändern wird“ fiel die Wahl auf das Motto Code:n@xt und eine Rahmenhandlung, in der ein Held den weltrettenden Code vor unberechtigtem Zugriff sichert. In einer Kombination aus filmischer Rahmenhandlung und professionell aufgenommenen Studio-Präsentationen und Demos wurde gleichzeitig der Kurzweiligkeit des Mediums Internet Rechnung getragen, als auch für die nötige Tiefe gesorgt. Am Ende stand ein rund 180-minütiges, durchgehendes Format mit Diskussionsrunden, Kundenstimmen, Präsentationen, Demos, Gewinnspiel und diversen Chat-Möglichkeiten.

Die sachlichen Abschnitte wurden dabei mit gut konsumierbaren 20 Minuten angesetzt. Als Digital-Leadagentur hat Cloudbridge den Kunden bei der Konzeption und der Umsetzung beraten und unterstützt. Um es vorweg zu nehmen: das Konzept ist aufgegangen. Stellvertretend für die weit über 90% positiven Rückmeldungen

 Grandiose Produktvorstellung! War lange nicht mehr so beeindruckt. Diese virtuelle Messe mit dem James Bond etc. einfach genial.

Der Schlüssel für den Erfolg lag im perfekten Zusammenspiel der professionellen Experten im Bereich Video-Produktion (Baden TV), Event-Plattform (expo IP), der Online-Event-Agentur (mehrpunkt), innovativen Chat-Tools (Okomo, Wonder) und natürlich auch des Marketing & Produkt-Teams des Kunden PROCAD.

Erfolg ist, was zusammen wirkt.
Für die Bewerbung des Events wurde eine umfassende Vorfeld-Kampagne entwickelt, mit differenzierten Kunden- und Interessentenmailings, Content- und Teaser-Posts sowie einer Reihe digitaler Anzeigen basierend auf einer ausgefeilten Social Media und Advertising-Strategie für die entsprechenden Zielgruppen. Besonders im Bereich Social Media wurden auch die Mitarbeiter einbezogen. Über eigene Beiträge trugen sie noch einmal erheblich zur Verbreitung bei. In nur 90 Tagen entstand so ein Event, über den die Branche noch lange sprechen wird.

Interessant für Marketing-Fachleute auch folgenden Zahlenwerk: mehr als 320 Tausend Impressions in den Business-Netzwerken führten zusammen mit einer Retargeting-und Google Ads-Kampagne innerhalb eines Monats zu fast genau 1.000 Klicks auf die Anmeldeseite der Veranstaltung.

Ergebnis:

Mehr als 1.000 externe Registrierungen innerhalb von nur vier Wochen.
Und – lohnt sich der Aufwand? Long story short: Ja, das tut er. Mit mehr als 1000 externen Teilnehmern (davon mehr als 20% Neu-Interessenten) wurde die Erwartungen mehr als erfüllt. Über 85% der Teilnehmer fanden die Umsetzung der Veranstaltung in der angebotenen Form gut oder sehr gut.

Eine Ü80-Party, bei der man gerne vorbeischaut.
Die detaillierten Daten der Eventplattform verrät zudem, dass kaum ein Code:n@xt Teilnehmer die Veranstaltung vor dem Ende der inhaltlichen Session verlassen hat. Der Eindruck, dass dies mit der überzeugenden Präsentation zusammenhängen könnte, bestätigt sich bei einem Blick auf die Zahlen: überragende 96% gaben an, dass Ihnen die Online-Plattform und die virtuelle Messeumgebung gut gefallen hat und 87% der Teilnehmer aus dem DACH Bereich fanden das Format gut oder sehr gut. Mit einer überragenden Weiterempfehlungsquote von über 83% – ein Wert, der angesichts der mutigen Inszenierung keineswegs sicher war – hat PROCAD eindrucksvoll bewiesen, wie schnell aus einer „erzwungenen“ Alternative ein weithin sichtbares Leuchtturm-Event wird. Grund genug für die Experten aus Karlsruhe, solche Formate auch zukünftig zu verwenden.

referenz-pro.file-next-procad-header-event-gesamt-vorschau

Zusammenfassung & Fast Facts:

Fazit: Möglich ist alles.
Online Events können viel erreichen. Manchmal sogar mehr als klassische Onsite-Events, inhaltlich und bezogen auf die Reichweite. Mit dem Launch für PRO.FILE next hat PROCAD gezeigt, dass es und auch wie es geht. Mit einem Ergebnis und einer Reichweite, die die Erwartungen bei weitem übertroffen haben.

Entscheidend war die kreative und erfolgreiche Zusammenarbeit verschiedener Marketing-Disziplinen. Ein guter kreativer Rahmen, ein professionelles Projektmanagement und eine gut ausbalancierte Kampagne rund um die Themen des Launches sind entscheidend für den Erfolg!

Das Internet vergisst nie.
Netter Nebeneffekt: Der Content, der für den Event produziert wurde, steht auch weiterhin für nachfolgende Vermarktungsideen zur Verfügung, z.B. als Multimedia Angebot in zielgerichteten Marketing-Kampagnen. Und einmal mehr zeigt sich: Gut gemacht ist eben immer besser als gut gemeint.

Fast Facts:

  • Kunde: PROCAD GmbH & Co. KG
  • Projekt: Produktlaunch von PRO.FILE next
  • Zeitraum: Launchevent 3.11.2020 (DACH) und 11.11.2020 (international)
  • Externe Registrierungen: 1.037
  • Projekt-Partner: PROCAD (PRO.FILE next Content, Demo, Präsentationen), mehrpunkt (expo IP Tool Programmierung, Event-Management), Cloudbridge (Event-Konzeption, Projektmanagement, Launch-Werbekampagne), Expo IP (Virtuelles Event-Tool), Okomo (Online-Event-Chat-Tool), Wonder (Online-Meeting-Tool)